What we want – what we need!

Der Film braucht eine Quote, denn die verhilft ihm zu mehr Qualität und der Gesellschaft zu mehr Gerechtigkeit.   Zahlen lügen nicht!  Was haben eine Filmemacherin*, eine Auftragsregisseurin* für TV-Movies, eine Theaterregisseurin*, eine Dirigentin*, Musikerin*, eine Malerin* und eine Videokünstlerin* gemeinsam? Sie verdienen durchschnittlich 24% weniger als ihre männlichen Kollegen. Der Gender Pay Gap im Bereich Regie … More What we want – what we need!

TALK // 8. Juni 2017 // Frauen in Kultur & Medien

Zähne Zeigen auf dem Berliner SPD-Panel! Sei dabei, es geht um Dich und mich, um das “Kulturproletariat”. Auf dem Panel “Frauen in Kultur und Medien” von der Berliner SPD diskutieren die Künstlerin Annette hollywood, Janina Benduski, Vorsitzende des BFDK – dem Bundesverband freie darstellende Künste und ich darüber welche “kulturpolitischen Rahmenbedingungen notwendig sind, um Quoten … More TALK // 8. Juni 2017 // Frauen in Kultur & Medien

Erzähl(t)raum Internet

DIGITALE KULTUR Wir leben in einer Digitalen Kultur, im Sinne einer „Kultur der Digitalität“ wie sie Felix Stadler in seinem gleichnamigen Buch vorstellt.[1], die alles umfasst, schluckt, verwertet und wieder ausspuckt. Es ist eine Kultur, in der Katzen zu Fetischen[2] werden und Mädchen zu Make-up-Expertinnen, die dann mehr verdienen als ihre Eltern. Diese Digitale Kultur … More Erzähl(t)raum Internet

RESPEKT – STOPPT SEXISMUS

Meine Filme TOP GIRL und EINE FLEXIBLE FRAU sind im September in Frankfurt zu sehen: Sie werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Männer zeigen Filme, Frauen ihre Brüste” in Frankfurt gezeigt. Außerdem diskutieren wir in der Pupille über Sexismus in den Medien. Die Panelteilnehmerinnen sind: Anna Berger, Regisseurin, Frankfurt am Main Angela McRobbie, Kulturwissenschaftlerin und Autorin, London Helke … More RESPEKT – STOPPT SEXISMUS

TALK ÜBER KULTURWANDEL

22. September * Berlin *  “Kunst trifft Politik – Gleichstellung im Kulturbetrieb” “Auch im Jahr 2015 gilt: je lukrativer, spezialisierte und besser bezahlt eine Arbeitsstelle ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Mann sie bekommt. Dieses Ungleichgewicht besteht auch im Kulturbetrieb. Im Bereich Film wurden zuletzt weniger als 15% der TV-Regieaufträge an Frauen vergeben – … More TALK ÜBER KULTURWANDEL